Saturday, February 26, 2011

Nach langem ...

mal wieder ein angenehmer sonniger, leckerer und entspannter Samstag!











Thursday, February 24, 2011

Erfreuliches

Gestern zeigte ich meinen Vorklassenkindern wie man mit seinen Füßen kleine Perlen von einer Stelle zur anderen befördern kann.

Leider konnten die Mädels nicht mit machen, weil sie Strumpfhosen anhatten. Und damit geht so etwas gar nicht gut.

Aber heute kam A. (w) freudestrahlend auf mich zu und präsentierte mir ihre langen Strümpfen, die sie extra für das "Fußperlenspiel" angezogen hat.

:)

Wednesday, February 23, 2011

Es wirkt...

so langsam.

Meine Methoden kommen bei den Vorschulkindern sehr gut an und zeigen ihre ersten positiven Wirkungen.

Dies ermöglichte es mir während der Arbeitsphase etwas über "Offenen Unterricht" zu lesen.

Heute waren es drei Seiten.

Mal schauen, wie viele ich morgen schaffe ;)


Saturday, February 12, 2011

Der Schnupfen....

lässt nach.

Aber das linke Ohr ist immer noch zu.

Mh, vielleicht gar nicht so schlecht, wenn es in der Mittagsbetreuung wieder laut wird.


Thursday, February 10, 2011

Sobald die Sonne nicht scheint...

....drehen die Kids durch!

Das ist meine Theorie nach dem heutigen Tag!

Ich bin sehr überrascht, was Bänke und Tische alles aushalten !

Bei mir sind sie heute wortwörtlich über Tische und Bänke gegangen!

"Was ist denn ein 'Lob'?", fragte mich heute eine Schülerin!

Ab Montag soll es Strafarbeiten geben! Wer nicht hört, muss schreiben!!!!

Ja schön auch!

Und was macht der, der nicht schreibt????

Und wann wird gelobt!

2mal die Woche!
Dann, wenn ich da bin?
Ich hoffe nicht!







Thursday, February 3, 2011

Wer mal gegen eine "Wand" reden möchte,....

...geht am Besten in eine Lernhilfeschule. Vorzugsweise eine Vorklasse.

Heute hatte ich meine Trillerpfeife dabei.

Ich glaube, das könnte was werden.

Ich hatte noch nie Halsschmerzen, ausgelöst durch permanent lautes Rufen (Schreien).

Einmal die Woche Badewanne gegen die körperlichen Anstrengungen (einige Kinder müssen vor bestimmten Handlungen aufgehalten werden) wird lebensnotwendig.

Alle Kollegen sprechen mir Mut zu und meinen, das würde sich alles noch legen.

Wir werden sehen.

Ab nächste Woche schaukel ich die Vorklasse alleine.


Wednesday, February 2, 2011

Heute gab es keine Kekse!

Ich bin erschüttert, wie Kinder zwischen 5 und 8 Jahren miteinander umgehen.

Kein einziges freundliches Wort.

Kein "Bitte", kein "Danke".

Mit schreien, schubsen, hauen, treten, werfen, etc. wird kommuniziert.

Ein freundliches Miteinander wird ihnen ja auch nicht vorgelebt.

Versucht man den einen zu beruhigen, geht es in der anderen Ecke weiter.

Tadelt man die kleinen, schauen sie einen ganz harmlos und unschuldig mit großen Kulleraugen an.

Tja, mein erster Tag.

"Mal schauen, was wir heute so alles machen können, bei der Neuen", dachten sich die kleinen.

Aber mit mir nicht.

Vielleicht gibt es morgen Kekse!